EOS

Das Krasse an EOS ist, dass sie öffentlich zugeben, der der ERC20 Token für nichts ist. Das Endprodukt wird es nicht nutzen. Es kommt auch nicht in den Genesis Block.

The EOS Tokens do not have any rights, uses, purpose, attributes, functionalities or features, express or implied, including, without limitation, any uses, purpose, attributes, functionalities or features on the EOS Platform.

Quelle: https://eos.io/faq.html

Obwohl, im Smarcontract-Code steht was anderes:

// This will have small rounding errors, but the token is
// going to be truncated to 8 decimal places or less anyway
// when launched on its own chain

Quelle: https://etherscan.io/address/0xd0a6e6c54dbc68db5db3a091b171a77407ff7ccf#code

Berrechnung des Werts

Die ersten 200’000’000 eos werden durch die Ether geteilt, welche in den ersten 5 Tagen eingezahlt:

200’000’000 eso /653856.0 eth

 

Quelle: https://etherscan.io/address/0xd0a6e6c54dbc68db5db3a091b171a77407ff7ccf

Intial 305.877746782 eos pro eth

1 eos is 0.00326928 eth
1 eos is 0.0003596208 btc (0.11 eth/btc)

Nachher gibt es 350 mal 2’000’000 Token je 23 Stunden.  Es ist also sehr wahrscheinlich, dass es günstigere EOS Token gibt, als jetzt. Sonst müsste je 23 Stunden immer mehr als 6538.56 ether reinkommen. Stand wäre das heute 1 961 568.00$ pro Periode.  Also 686 Mio über die 350  Perioden. Die Leute die jetzt einzahlen, können nicht rechnen!

Pro period 6538.56 eth inflow to keep price stable
Pro period 719.24 btc inflow to keep price stable
Pro period 1961568.00 usd inflow to keep price stable

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.